Parkett

Natürlich, einzigartig & vielfältig

Wünschen Sie sich einen Holzboden im modernen, hellen oder doch klassischen Design? Wir haben in unserem Parkettangebot für jeden Geschmack etwas Passendes. Ein Überblick über die Vielfalt an Parkettprodukten erhalten Sie in unserer Ausstellung.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des passenden Bodenbelages, wobei wir vor allem auf Ihre Wünsche, Vorstellungen und das Wohlbefinden in Ihren vier Wänden eingehen möchten.

Als kompetenter Bodenleger-Fachbetrieb stehen wir Ihnen regional und nachhaltig gerne mit unseren umfassenden Leistungen zur Verfügung. Vertrauen, Sicherheit, Verlässlichkeit, Sauberkeit sowie viel Liebe zum Detail stehen dabei an oberster Stelle. Der optimale Parkettboden  bietet nicht nur den richtigen Gehkomfort, er setzt auch Akzente in Ihren Räumen und verleiht ein wohlig warmes Wohngefühl.

Eichenparkett

Hart & vielfältig

Eichenparkett ist so viel mehr als ein Boden aus Holz- seine Struktur, seine Farbigkeit und Lebendigkeit sind unvergleichlich. Jede einzelne Diele zeigt mit ihrer Maserung, ihren Ästen und feinen Farbnuancen natürliche Ausdruckskraft.

Eschenparkett

Die Esche steht der Eiche in Sachen Widerstandsfähigkeit und Ausdauer in nichts nach. Zumeist im Möbelbau verwendet, ist die Esche auch als Material für Baseballschläger bekannt – so viel zum Thema Härte.

Das Holz zeichnet sich durch eine klare Maserung aus, welche den Naturcharakter des Materials unterstreicht. Je nach Bürstung können die Jahrringe stärker oder schwächer heraustreten. Besonders barfuß lernt man einen echten Naturholzboden zu schätzen.

Oberflächengestaltung & Pflege

Grundreinigung und Ölen / Versiegeln
Schleifen und Ölen / Versiegeln

Aus alt machen wir neu! Sie wollen Ihren guten Parkettboden behalten, diesem jedoch einen neuen, innovativen Look verleihen? Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dies mit modernen Ölen oder Versiegelung professionell umzusetzen. Ob grundreinigen und ölen oder neu versiegeln- Ihr Parkettboden erstrahlt wieder in neuem Glanz.

Parkett reparieren

Kann man Parkett reparieren?

Wenn dein Parkettboden beschädigt ist, eine Delle, ein Kratzer oder ein kleines Loch zu sehen ist, können wir diesen mit Holzkitt reparieren. Wenn aber eine Diele grössere Schäden hat, können wir diese Diele auswechseln. Gerne werden unsere Mitarbeiter die Arbeiten fachgerecht ausführen.

Parkett- als Wandbelag

Wände verkleiden

Aktuelle Wohntrends entwickeln sich deutlich in Richtung Holzwandverkleidungen. Klare Raumkonzepte mit dem Attribut der Nachhaltigkeit können sowohl im privaten Bereich, beispielsweise als Holzwand fürs Schlafzimmer sowie für Unternehmen oder Praxen besondere Wärme und Geborgenheit vermitteln. Ein besonders natürliches Design ist das Ergebnis eines reduzierten Materialmix, der bei der Bodenwahl, sowie bei der Wandverkleidung dasselbe Material benutzt.

Farbveränderungen bei Parkett und ihre Ursachen:

Holzfußböden unterliegen natürlichen Verfärbungen. Daneben gibt es aber auch Verfärbungsarten, die durch äußere Einflüsse entstehen, wie Wasserflecken oder falsche Reinigung. Zu den natürlichen Verfärbungen sind als Echtheitszertifikat des Holzes zu bezeichnen, dazu gehört das Aufhellen beziehungsweise das Nachdunklen nach Einstrahlung von Sonnenlicht.

Egal ob Buche, Esche, Ahorn oder Eiche – nahezu alle Hölzer verlieren mit der Zeit ihre ursprüngliche Farbe. Verantwortlich dafür ist der natürliche Abbau von Lignin, einem der Hauptinhaltsstoffe von Holz. Sie sind unter anderem dafür zuständig, das Eindringen von Wasser in die Zellwand zu verhindern und die Zellen vor UV-Licht zu schützen. Sind die Bäume jedoch erst einmal gefällt, kann das Holz kein Lignin mehr bilden.

Landhausdielen-Parkett

Raumlange Dielen verkörpern ein ganz besonderes Ambiente. Eine Landhausdiele von bis zu 30 cm sorgt für eine enorme Weite und lässt jeden Raum optisch noch größer erscheinen.  Unsere Breitdielen werden von modernen bis hin zu rustikalen Raumkonzepten eingesetzt und eignen sich für alle Architekturkonzepte, die auf eine großzügige Raumcharakteristik abzielen.

Kurzstab-Langstab-Parkett

Für jede Raumgrösse geeignet

Mit einer grossen Vielfalt an Holzarten, Farben und Oberflächen bieten wir Ihnen ein Sortiment maximale Flexibilität für stilvolle Raumwirkungen – von traditionell bis modern. Und das zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Parkettdicke & Nutzschicht

2,5 mm Nutzholzstärke ist gemäß Normvorgaben die Mindestdicke, um ein Produkt als „Parkett“ anbieten zu können. Eine Echtholzschicht von 2,5 mm Dicke kann zweimal renoviert werden, da mit einem Schleifen einer gebrauchten Parkettoberfläche ca. 0,5 bis 0,7 mm Nutzholz abgetragen werden. Somit verbleibt nach zweimaligem Überarbeiten noch etwa 1 mm Nutzholz am Boden für den letzten Lebensabschnitt des Parketts.

Jede Oberflächenbehandlung wird mit 10 bis 15 Jahren Amortisation berechnet, d.h. ein Parkett mit mind. 2,5 mm Nutzholz erreicht somit immer die geforderten 40 Jahre Lebensdauer.

Holzböden mit dünnerer Nutzschicht müssen als „Furnierboden“ oder „Echtholzboden mit <2,5 mm Nutzholzstärke“ bezeichnet werden und dürfen nicht den Namen Parkett tragen.

Treppe aus Parkett

Warum trennen was zusammengehört: Holzboden und Treppe aus einer Hand.

Das identitätsstiftende Material Holz beim Verkleiden einer Treppe zu verwenden, bringt ästhetische, sowie geschmackvolle Eigenschaften mit sich. Dabei gilt zu beachten: nicht zu viele unterschiedliche Materialen oder Farben miteinander zu kombinieren. Ein durchgängiges Erscheinungsbild, sowie eine harmonische Optik sprechen für exklusive Designtreppen aus Holz.

Handmuster-Parkett

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr ausgesuchtes Parkett die richtige Farbe und Oberfläche hat? Kein Problem wir haben in unserem Geschäft eine grosse Anzahle von Handmuster oder Sogar Tafeln die Sie nach Hause nehmen dürfen.

Tafelparkett

Das Tafelparkett: bekannt durch unbezahlbare Schlösser und Prachtbauten, steht dieser Parkettboden für zeitlose Eleganz. Bei diesem Klassiker handelt es sich nicht nur um ein Schmuckstück für repräsentative Räume: immer beliebter wird das Tafelparkett in moderner Architektur.

Lärchenparkett

Das Heinrich-Team  findet die Lärche also schon lange nicht mehr nur in rustikaler Umgebung, sondern begrüßen sie auch als ersehnter Wohlfühlfaktor in Privatwohnungen. Besonders in reduzierten, nüchternen Konzepten sorgt ein Lärchenboden trotzdem für die notwendige Behaglichkeit, ohne jedoch die Grundstimmung der Räume zu verändern.

Vorteile:

+ Die Lärche ist das härteste Holz unter den Nadelhölzern

+ Lärche ist unkompliziert und pflegeleicht

+ Lärche lässt sich immer einfach kombinieren

+ Lärche ist gut für das Raumklima

Auf der Suche nach dem Besonderen – einzigartige Holzdesigns / Mafi Parkett

wir sind ein Stolzer Mafi Partner

Die Carving Kollektion der Eiche und Buche, sowie die Domino Kollektion der Esche oder der Lärche sorgen für Individualität und Einzigartigkeit. Anhand der verschiedenen Holzarten, sowie der unterschiedlichen Designs wird nahezu jeder Wunsch auf den Wänden erfüllt. Der Einsatz der gleichen, aufeinander abgestimmten Materialien lassen die Grenzen zwischen der horizontalen und vertikalen Perspektive verschwimmen. Klare Linien werden aufgebrochen und erschaffen Rückzugsorte und hochwertige Räume im Raum.